Seminar “Bewusstes Sterben”

Seminar “Bewusstes Sterben”

interaktives ONLINE-Seminar plus Präsenz-Tag im Haus der Zeit

Möchtest Du die Angst vor dem Tod überwinden 
und in Liebe und Kraft 😊 FURCHTLOS LEBEN

Seminar für alle Menschen eine Kurz-Ausbildung zum Sterbeexperten!

  • Verdrängst Du das Sterben und den Tod?
  • Leidest Du heimlich darunter?
  • Fühlst Du Dich orientierungslos, weil gerade ein Mensch in Deiner Umgebung stirbt oder gestorben ist?
  • Hast Du keine Kraft, dich dem Sterben zu stellen?
  • Spürst Du Angst vor dem Sterben oder vor dem Tod?
  • Macht Dich Deine eigene Unwissenheit über diesen wichtigen Lebensabschnitt unzufrieden, ärgerlich oder unruhig?
  • Möchtest Du mehr über dieses Tabu-Thema erfahren und Ängste lösen?
  • Möchtest Du wissen, wie man furchtlos und vielleicht sogar freudvoll durch den Prozess des Sterbens gehen kann?
  • Möchtest Du den spirituellen Schlüssel im Zusammenspiel von Leben und Tod entdecken?

Dieses Seminar wird Dir als Mensch und Begleiter von sterbenden Menschen ermöglichen

    • andere Menschen gut durch Leben & Tod zu begleiten 
    • in Sterbe- und Trauerbegleitungen stark und liebevoll und zu handeln 
    • anderen Menschen die Furcht vor dem Tod zu nehmen oder deren Hilflosigkeit zu lindern – sogar ohne Worte!
    • die Furcht vor dem eigenen Tod zu vermindern oder zu verlieren 
    • mit viel mehr Leichtigkeit selbst zu sterben 
    • den Tod klug zu nutzen, um in viel größerer Wahrheit, Liebe und Kraft zu leben.

Mein Name ist Matthias Grot. Ich arbeite als LIFE & BUSINESS-COACH, der auch den Lebensbereich Leben, Tod und Sterben im Programm hat.
Ich bin Experte für NEUSTART und MODERNE SPIRITUALITÄT und ich helfe Menschen, Energie aus jeder Art von Schwierigkeiten und Herausforderung zu ziehen, um dann mit voller Kraft und mit viel mehr Leichtigkeit, Kreativität und Reichtum das Leben für sich und andere wertvoll zu gestalten.

Da sind NO LIMITS!

Ich bin seit 10 Jahren Jahren Dozent für Bewusste Lebensführung, Burnout-Prophylaxe und Buddhistische Sterbebegleitung an der Akademie des Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg an der Fortbildungsakademie der Deutschen Ärztegemeinschaft für Akupunktur.
Ich konnte als Prozesshelfer viele Menschen oder deren Sterbebegleiter durch die Bereiche Leben, Sterben und Tod führen. Ich weiß, wie es ist, wenn der Atem versiegt und ich kann furchtlos helfen. 

Das kannst Du auch!
Wie?

Das kannst Du lernen im interaktiven

ONLINE- Seminar ‚Bewusstes Sterben‘
vom 14.-24. November


4 Abende interaktives ONLINE-Seminar zum ‚Bewussten Sterben‘

  1. Nov. ‚Das Leben endet nie‘
    Ein Zitat von Willigis Jäger, Benediktiner-Mönch und ZEN-Meister, mit dem ich einst durch die Gärten eines alten Klosters in Holzhausen spazieren ging.
    In diesem Sinne lernen wir an diesem Abend, 
  • wie wir durch die Macht des Augenblicks den Tod überwinden
  • welche Rolle Gedanken, Gefühle und Ängste dabei spielen 
  • warum es sich lohnt das zyklische Lebensmodell der östlichen Traditionen von Tod und Wiedergeburt für die eigene Weltsicht zu prüfen.
  1. Nov. Die Auflösung der 4 Körper-Elemente im Sterben
    Das Sterben ist ein körperlich anspruchsvoller Prozess! Gut zu wissen
  • wie das Sterben funktioniert
  • wie das Auflösen der 4 Körper-Elemente vonstattengeht
  • wie das Sterben vom Sterbenden selbst erlebt wird
  • wie man dem Sterbenden konkret unterstützen und als bewusster Sterbebegleiter mit Hilfe von Meditationstechniken und konkrete Handlungsweisen allen Beteiligten trotzdem eine möglichst unbeschwerte Zeit machen kann.
  1. Nov. Licht und Schwärze des Bewusstseins im Tod
    Das Sterben endet nicht mit dem letzten Aus-Atem! Vielmehr gibt es konkretes Wissen aus der Erforschung von Nahtod-Erfahrung und aus der buddhistischen Weisheitslehre, die eine erhellende Wirkung auf Stadium der Sterbenden und das Leben der Sterbebegleiter und Angehörigen haben können. Dieser Vorgang wird als lichtvoll, klärend und erfüllend beschrieben. Hier bietet sich die Chance miten in der größten Herausforderung, Angst und Trauer durch Gelassenheit und Freude zu ersetzen. Diese wollen wir an diesem Abend nutzen.

    24. Nov. Schöpfung und (Wieder)Geburt
    Gibt es ein Leben nach dem Tod? Gibt es Wiedegeburt? Wie geht Schöpfung? Humanistische, Buddhistische und Christliche Weisheit liegen enger beisammen, als es die meisten Menschen wissen. Letztlich entscheidet jeder für sich, welche Sicht, welches Vertrauen, welchen Glauben er/ sie für sich entwickelt. Was geschieht nach dem Tod? Ein Blick in die Weisheit des tibetisches Buddhismus von Leben, Sterben und Tod gibt uns die Möglichkeit viel größer zu Denken, den Zeitdruck des linearen Denkens zu entmachten und uns selbst als Teil einer Einheit mit unglaublichen Schöpfungspotential zu erkennen.

     

jeweils ab 19:00h über ZOOM

Kosten: 149,-€

 Teilnahme hier verbindlich sichern hier per Digistore-Button

 

 

 

und optional dazu im

PRÄSENZTAG im Haus der Zeit zum ‚Bewussten Sterben‘

  1. Nov. Coaching, Training und Meditationen 

Deine persönliche Erfahrung mit Leben, Sterben und Tod klären und sinnvoll nutzen. Sich selbst als Experten entdecken. Die Kraft der Gemeinschaft nutzen. Sich gegenseitig in der Gruppe inspirieren. Unwissenheit klären. Ängste lösen.
Coaching, Training und Meditationen finden im offenen Gespräch in der Gruppe statt.

10:00-16:00 h

Kosten: 99.-€

max. 20 Teilnehmer

Ort:
Haus der Zeit
Bornkampsweg 40 a
22926 Ahrensburg

Fragen oder Anmeldung:
bitte Fragen oder Informationen über email info@matthiasgrot.de

Teilnahme hier verbindlich sichern hier per Digistore-Button

 

Mit herzlichen Grüßen

Matthias Grot 

Coach / Mentor 

Matthias Grot
Lottbeker Feld 41

22359 Hamburg

Deutschland

https://matthiasgrot.de/

Tel. (040) 23 54 76 86
Mobil +49 (0) 157 87 000 332